Ablaufarmaturen für die Badewanne

Hier finden Sie unsere Produkte fürs Bad

(Art. -Nr. G300670, G300671, G300672)

Ablaufarmatur mit Überlaufrohr für Badewannen

Festsitzende Dichtungen für eine einfache Montage

Durch die fest integrierte Dichtung am Überlaufkörper 6 und die selbstklemmende Dichtung am Exzenterventil 4 müssen die Dichtungen während der Montage nicht zentriert werden und können nicht verrutschen oder herunterfallen - das erleichtert die Montage erheblich

Vormontierte Baugruppen für eine schnelle Montage

Die Ablaufarmatur wird mit zwei vormontierten Baugruppen geliefert. Die Erste besteht aus dem Abgangsbogen 1, dem 90°-Winkel 2, dem U-Bogen 3 und dem Exzenterventil 4 mit komplettem Bowdenzug. Die Zweite besteht aus dem Überlaufkörper 6 mit integriertem flexiblen Verbindungselement

Universell und sicher durch Schnappverschlüsse

Das Exzenterventil 4, der U-Bogen 3, der 90°-Winkel 2 und der Abgangsbogen 1 sind durch Schnappverschlüsse drehbar miteinander verbunden - dadurch lässt sich zum einen die Ablaufgarnitur der Einbausituation anpassen und zum anderen wird die Dichtheit der Verbindungen garantiert

Einteiliger U-Bogen ohne Schweißnaht - das Maximum an Sicherheit, nur erhältlich von TG

Die spezielle, von TG entwickelte Produktionstechnik erlaubt eine schweißnahtfreie Her-stellung des U-Bogens - dadurch wird das Risiko einer Leckage der Schweißnaht konsequent vermieden

Stabile Rohrkonstruktion des Überlaufkörpers für ein Plus an Sicherheit und Sauberkeit

Anstatt des üblicherweise verwendeten Wellschlauchs, verwendet TG eine stabile Rohr-konstruktion für die Verbindung von Badewannen-Überlauf und Exzenterventil - die Rohr-konstruktion ist unanfälliger gegen Beschädigungen, verhindert durch die glatten Rohrwände das Ansammeln von Schmutz und vermeidet somit die Entstehung von unangenehmen Gerüchen

Werkzeuglose Montage - ein Montageschlüssel liegt bei

Durch den Montageschlüssel aus Kunststoff kann die Hohlschraube, welche das Sieb mit dem Exzenterventil verbindet, nicht über das zulässige Montagedrehmoment angezogen werden - dies verhindert ein Versagen der Schraubverbindung durch unzulässige Krafteinwirkung bei der Montage

Flexibilität bei den Ablauf-Anschlussmaßen

Der Abgangsbogen kann durch einfaches Absägen des Abgangstutzens von Ø 50 mm auf Ø 40 mm reduziert werden

  • Langlebigkeit ohne zu verspröden
  • TG stellt höchste Ansprüche an die Nachhaltigkeit der Produkte - daher werden alle flexiblen Bauteile PVC-frei hergestellt
  • Einhaltung der DIN EN 274
  • garantiert Sicherheit und höchste technische Standards
1 2 3 4 5 6

Ihre Vorteile

  • Einfach
  • Schnell
  • Universell
  • Sicher
  • Sauber
  • Langlebig